Wie es funktioniert


Zunächst wollen wir uns Ihnen vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Lernen Sie unsere Philosophie des Waldes kennen und erfahren Sie, wie wir Ihnen bei der individuellen Planung zur Seite stehen.

Mehr lesen

Erleben Sie unsere Ruheforste mit allen fünf Sinnen, die Geräusche des Waldes, seine Flora und Fauna als persönliche Führung vor Ort. Erste Eindrücke sammeln Sie per Webtour oder am Telefon.

Mehr lesen

Um den Ruhebaum versammelt werden Familien und Freunde Teil einer selbstbestimmten, würdigen Zeremonie, wenn die Asche des Verstorbenen zwischen seinen Wurzeln zur letzten Ruhe gebettet wird.

Mehr lesen

Mit einem Ruhebaum schaffen Sie einen Ort der Erinnerung für sich und Ihre Liebsten und leisten gleichzeitig einen großen Beitrag zum Schutz und zur Erhaltung unserer Wälder für zukünftige Generationen.

Mehr lesen

Lernen wir uns kennen

Ihre Entscheidung, Hhre Vorstellungen

Ob Sie sich für einen Platz oder sogar für einen Familienbaum entscheiden, jedes unserer Pakete ist absolut transparent und wird ganz genau auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten.

Bedeutung über das eigenen Leben hinaus

Ihr Lebensende kann der inspirierende Anfang einer neuen Geschichte sein, indem Sie einen Ort der Bedeutung und Schönheit schaffen, für sich und alle, die Ihnen wichtig sind.

Wir sind an Ihrer Seite

Ein neuer Weg beginnt im Wald

Alle RUHEBAUM Forste verbinden wunderschön angelegte Wege, Andachtsplätze und Aussichtspunkte mit ganz natürlichen Mischwaldflächen, die seit Jahrhunderten durch das Fürstenhaus Oettingen-Wallerstein gepflegt werden. Sie sind gelebter Naturschutz.

Wir stehen an Ihrer Seite

Machen Sie Ihre ganz persönlichen Erfahrungen bei einem Besuch unserer Ruhebaum Wälder, allein oder auch in einer einfühlsamen Führung mit einem Ruhebaum Förster. Erste Eindrücke gewinnen Sie auch über unsere Onlineführung.

Tour buchen

RUHEBAUM erklärt – Virtuelle Führung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Reise durch den RUHEBAUM Wald

Online Führung

Ihr erster Rundblick auf unsere Ruhebaum Wälder online.

360° Panorama Tour

Ihr eigener Weg

Sie wollen den Wald eigenständig erkunden, ganz ungestört, nur umgeben von den Geräuschen der Natur und den eigenen Gedanken? Unsere ausgeschilderten Wege und Informationstafeln machen Ihren selbstbestimmten Besuch zu einer wunderschönen Erfahrung.

RUHEBAUM erkunden

Sie werden Ihren Baum erkennen

Ein Spaziergang mit unserem RUHEBAUM Förster ist ein ganz besonderes Erlebnis. Neben der Naturerfahrung lernen Sie intuitiv die RUHEBAUM Philosophie und ihren ganzheitlichen Ansatz kennen. Dabei werden all Ihre Fragen beantwortet.

Tour buchen

Erste Schritte online

Bereits von zu Hause nehmen wir Sie auf eine Reise durch die Wallersteiner RUHEBAUM Forste mit. In unserer Online-Führung wird der naturnahe Ansatz greifbar.

Online Führung ansehen

Ein Ort für Ihre Liebsten

Das Leben feiern

Es ist Ihre Zeremonie, ob als christliche Feier, als stilles Gedenken oder als fröhlicher nicht konfessioneller Abschied mit Familie und Freunden, Sie bestimmen den Ablauf ihrer Beisetzung in allen Details. Wir stehen an Ihrer Seite und helfen.

Ein letzter Gruß

Unter dem Schutz des Baumes zwischen mächtigen Wurzeln, umkränzt von Laub, wird die Asche der Verstorbenen in biologisch abbaubaren Urnen beigesetzt. Die Natur mit ihren Jahreszeiten gestaltet die Grabpflege.

Tour buchen

Immer währendes Zeichen

Schon nach kurzer Zeit sorgt die Natur dafür, dass von der Beisetzung nichts mehr zu erkennen ist. Gerade dadurch prägt sich die schlichte Plakette mit Namen, Geburts- und Sterbedatum, die während der Beisetzung am Ruhebaum angebracht wird, ganz besonders ein. Sie wird auch noch in Generationen dort zu finden sein.

Hinterlassen Sie ein Vermächtnis

Gemeinschaft in der Ewigkeit

Mit dem Erwerb eines ganzen Ruhebaums schaffen Sie zu einem Ort der Erinnerung, der Begegnung jetzt und in der Ewigkeit, für die Familie oder auch als Gemeinschaft von Freunden, die beschlossen haben, auch nach dem Tod zusammenzubleiben.

Wald und Ruhebaum besuchen

Der Wald verändert sich, Ihr Baum aber bleibt und kann von Ihnen, Familie und Verwandten jederzeit und so oft sie wollen besucht werden. Wegweiser und ein Markierungssystem weisen ihnen die Richtung. Naturbelassene Wege, Rastplätze und Aussichtspunkte machen den geschützten Ruhewald zu einem Ort des Kraftschöpfens und der Erholung.

Hier will ich ruh'n

Mit einer Beisetzung unter Ihrem Ruhebaum entscheiden Sie sich für einen neuen grünen Weg. Er ist naturnah, in allen Aspekten nachhaltig und doch ebenso stimmig wie würdevoll. Dahinter steht der schöne Gedanke, sich sprichwörtlich in den Schoß der Erde zurückzubegeben.

Wichtige Fragen

Eine Beisetzung im RUHEBAUM Wald findet in der Natur statt. Bitte achten Sie daher auf geeignetes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Bekleidung.

Gebundene Kränze oder Gestecke können im RUHEBAUM Wald nicht abgelegt werden. Das Grab selbst wird immer mit Laub umlegt und somit würdig vorbereitet. Wenn Sie möchten, können Sie als letzten Gruß an oder in das Grab eine einzelne Blume  geben.

Der Ablauf einer Beisetzung richtet sich nach den Vorstellungen der Angehörigen und wird in jedem Fall von einem RUHEBAUM-Mitarbeiter begleitet. Meist findet eine Trauerfeier am Andachtsplatz statt, von wo aus man anschließend gemeinsam an den Ruhebaum geht. Nachdem die Urne beigesetzt wurde, kann sich jeder in Ruhe am Grab selbst noch verabschieden.

Ja. Der RUHEBAUM Wald steht Besuchern jederzeit offen. Sie können sich aber auch bei einer kostenlosen Info-Führung in Begleitung unserer Mitarbeiter ein Bild machen. Bei Interesse kommen Sie zu einer der regelmäßigen Führungen jeden 1. Samstag im Monat.

RUHEBAUM Ostalb: 11:00 Uhr

RUHEBAUM Romantische Straße: 11:00 Uhr

RUHEBAUM Harburg: 14:00 Uhr

Melden Sie sich einfach unverbindlich an:
Online auf der Website oder telefonisch unter 09081-8052621 oder per Email info@meinruhebaum.de.

Der Mitarbeiter empfängt die Trauergemeinschaft am vereinbarten Treffpunkt. Er erläutert den Ablauf der Beisetzung und begleitet sie zum Grabplatz. Im Vorfeld wurde bereits die Graböffnung vorgenommen und der Platz mit Zweigen, der jeweiligen Jahreszeit entsprechend,  geschmückt. Der Mitarbeiter ist kein Priester, der verabschiedende Worte spricht. Er lässt die Angehörigen in Ruhe Abschied nehmen und zieht sich während der Zeremonie zurück.  Auf Ihr Zeichen kommt der Mitarbeiter an die Bestattungsstelle und senkt die Urne in das Grab hinunter.  Im Anschluss wird das Grab von ihm geschlossen. Die Hinterbliebenen können anschließend am Grab verweilen.

RUHEBAUM Tour buchen

Erfahren Sie mehr über den gewidmeten Bestattungswald, die Grabarten, RUHEBAUM als Vorsorge zu Lebzeiten, die Baumauswahl oder den Ablauf einer Beisetzung.